Soziales Engagement und gelebte Nächstenliebe sind seit jeher die tragenden Säulen des gesellschaftlichen
Zusammenlebens. Bedürftige ehrenamtlich und aus eigener Überzeugung zu unterstützen, ist allerdings keine
Selbstverständlichkeit. Um so dankbarer sind wir allen, die sich für den KinderPact Hamburg e.V. engagieren.
Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch z.B. ein Spendenbetrag ausfällt oder wieviel Zeit jemand investiert. Was
zählt, ist allein die Tatsache, daß jemand etwas tut. Denn nur in der Gemeinschaft können wir etwas bewegen ...


Schirmherr Thomas Hengelbrock


Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters, übernimmt die Schirmherrschaft für den KinderPaCT Hamburg e.V., der sterbenskranke Kinder und Jugendliche sowie ihre Geschwister und Eltern mit der Hilfe von besonders qualifizierten Kinderärzten und KinderkrankenpflegerInnen in der letzten Lebensphase zu Hause würdevoll unterstützt.
"Mit dem Sterben des eigenen Kindes konfrontiert zu werden, ist für die betroffenen Familien eine unsagbar große Bürde.
Die Angehörigen, aber auch die behandelnden Ärzte und Pfleger tragen mit viel Zeit, Liebe und persönlichem Engagement dazu bei, diese so belastende Lebenssituation angemessen zu gestalten", so Thomas Hengelbrock. "Daher war es mir ein großes Bedürfnis, die Schirmherrschaft für KinderPaCT zu übernehmen und durch ein Benefizkonzert tatkräftig zu unterstützen."



Sebastian Schnoy

In einem Peanuts Comic, den ich nicht vergessen kann, sagt Charlie Brown zu Snoopy:
"Eines Tages werden wir alle sterben."
Und Snoopy antwortet:
"Das stimmt, aber alle anderen Tage nicht!"
Gerade wenn Menschen viel zu früh sterben müssen, weil sie noch Kinder sind und einen dies so traurig und wütend macht, ist es tröstlich,
dass ein Verein wie KinderPaCT alles dafür tut, damit jeder verbleibende Tag lebenswert ist.
Dazu gehört vor allem, zu Hause bleiben zu können, im vertrauten Umfeld der Familie. Das ermöglicht KinderPaCT mit viel Einsatz, Spezialkräften, Zeit und Geld. Deshalb wäre es schön, wenn Sie, die Sie gerade diesen Text lesen, nicht einfach weiterklicken, sondern einen Betrag überweisen, den sie spenden möchten. Dafür vielen Dank!



Caspalina.com Caspalina

Caspalina wurde im Frühjahr 2014 gegründet und ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, ausschließlich schwerkranke und Kinder mit Behinderungen in Deutschland zu unterstützen. In Deutschland leben ca. 23.000 Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten. Diese Kinder sind auf ständige Hilfe angewiesen und müssen oft rund um die Uhr betreut werden. Häufig übernehmen die eigenen Eltern diese sehr anspruchsvolle Aufgabe, die nicht selten einem 24/7-Job gleich kommt. Wer nicht selbst betroffen ist, ist sich häufig über das Ausmaß nicht im Klaren.
Glücklicherweise gibt es jedoch Einrichtungen, die nicht nur die notwendige professionelle Therapie für die Kinder bieten, sondern gleichzeitig die oftmals überlasteten Familien mit unterstützen.
Beispielsweise gibt es Orte, an denen die betroffenen Kinder mit Ihren Eltern und Geschwistern einen Familienurlaub verbringen können, um gemeinsam neue Kraft zu tanken. Selbstverständlich gibt es auch eine Vielzahl von weiteren sinnvollen Einrichtungen, die Kindern mit Behinderungen oder Krankheiten ein behütetes Zuhause außerhalb Ihrer Familien bieten.
Die Auswahl ist groß und doch haben die vielen meist kleinen Institutionen eines gemeinsam – Sie sind alle dringend auf die Spendenbereitschaft von uns allen angewiesen, um dauerhaft Ihre Existenz sichern zu können. Darüber hinaus sind Spenden unverzichtbar, um auch denjenigen Familien Unterstützung zu ermöglichen, denen es an den nötigen finanziellen Mitteln fehlt.

www.caspalina.com